Geschichte von Ierapetra

Geschichte von Ierapetra

Die Gemeinde Ierapetra hat etwa 30 000 Einwohner. Ierapetra ist eine moderne Stadt.
Die wichtigsten Merkmale sind die alten Burg und die endlose Strände. Sie gilt als die Stadt mit dem größten Sonnenschein in Griechenland, was das Pflanzen von Gemüse in Gewächshäusern in der Westlichen Region der Gemeinde erklärt.

Ierapetra ist für seine Gastfreundschaft die Gewächshäusern und das extra feine Olivenöl bekannt. Besichtigung von Gewächshäusern und Fabriken die das extra feine Olivenöl produzieren ist nach Vereinbarung ein paar Tage vor dem Besuch möglich. Bitte kontaktieren Sie die Rezeption des Hotels. Wir sind sehr glücklich, Ihnen zu dienen.

Unsere Provinz ist der südlichste Punkt Europas.

Die Bevölkerung der Gemeinde Ierapetra sind etwa 30.000 Einwohner. Ierapetra ist eine moderne Stadt. Die wichtigsten Merkmale sind das Schloss und die langen, malerischen Stränden. Er gilt als der sonnigste Ort in Griechenland und es ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum die Landwirtschaft und die Gewächshäuser so in der Gegend entwickelt sind.

Ierapetra ist berühmt für das Gewächshaus Anbau und die extra feine Olivenöl Produktion.
Besuche in Gewächshäusern oder Ölraffinerien könnte nach Ihrer Anfrage arrangiert werden. Bitte wenden Sie sich an der Rezeption, wir sind sehr erfreut Ihnen zu helfen.

Unsere Provinz ist der südlichste Teil Europas.